Roden ballert Ensdorf nach Hause

Ensdorf musste die Heimreise mit einer dicken Packung antreten

Roden ballert Ensdorf nach Hause

Roden. Am 8. Spieltag der Bezirksliga Saarlouis schaffte der SC Roden gegen den FC Ensdorf ein haushohes 9:0. Rund eine halbe Stunde blieb es beim 0:0, dann legte der SC Roden los.

Wajdl Moumni erzielte in der 32. Minute das 1:0. Nur eine Minute später konnte Danilo Arnone auf 2:0 erhöhen. Sascha Hussung legte noch vor der Pause das 3:0 nach (40.).

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Verlauf. Arnone machte in der 50. Minute seinen zweiten Treffer, sechs Minuten später fiel das 5:0 per Eigentor. Eine weitere Minute später traf auch Moumni zum zweiten Mal und damit zum 6:0 (57.). David Gagliardi netzte nach 66 Minuten zum 7:0, Dominik Schors traf sechs Minuten später zum 8:0. Den Schlusspunkt zum 9:0 erzielte erneut Arnone mit seinem dritten Treffer des Tages.

Logo