1. FC Kaiserslautern schmeißt Clublegende Gerry Ehrmann raus

Treue findet man im schnelllebigen Fußballsport nicht allzu oft. Gerade beim krisengeschüttelten 1. FC Kaiserslautern gab es jedoch seit Jahren eine Konstante: Torwarttrainer Gerry Ehrmann.

1. FC Kaiserslautern schmeißt Clublegende Gerry Ehrmann raus

Treue findet man im schnelllebigen Fußballsport nicht allzu oft. Gerade beim krisengeschüttelten 1. FC Kaiserslautern gab es jedoch seit Jahren eine Konstante: Torwarttrainer Gerry Ehrmann.

Doch mit der Zusammenarbeit ist jetzt Schluss, denn er wurde vom Verein gefeuert. Ein Streit mit Trainer Boris Schommers sorgte nach Medienberichten jetzt wohl für das Aus. Der FCK scheint wieder nicht zur Ruhe zu kommen.

Seit 1984 war der 61-jährige Ehrmann bei den „Roten-Teufeln“ aktiv. Zuletzt über 24 Jahre als Torwarttrainer. Gerry Ehrmann formte und prägte Torwarttalente wie Tim Wiese, Roman Weidenfeller oder Kevin Trapp.

Logo