Wie geht es aufgrund des Coronavirus mit dem Spielbetrieb im Saarland weiter?

Das Coronavirus beschäftigt weiterhin die Welt. Immer mehr Infizierte, Veranstaltungen werden abgesagt und auch die Fußball-Welt ist davon betroffen.

Wie geht es aufgrund des Coronavirus mit dem Spielbetrieb im Saarland weiter?

Das Coronavirus beherrscht das öffentliche Leben in weiten Teilen der Welt. Im Saarland gibt es bereits über 20 Menschen, die infiziert wurden. Die Angst vieler vor einer Ansteckung scheint groß zu sein. Es kommt zu Hamsterkäufen, um für eine drohende Quarantäne gerüstet zu sein.

In der Bundesliga finden Geisterspiele statt - mittlerweile denkt man beim DFB sogar über einen Abbruch der Saison nach. Auch die Regionalliga-Spiele der drei saarländischen Vereine werden am Wochenende unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Doch wie sieht es in den unterklassigen Ligen im Saarland aus. Werden die Spiele weiterhin mit Zuschauern stattfinden? Werden es Geisterspiele? Werden die Ligen bis auf Weiteres unterbrochen oder gar komplett beendet? Es sind Fragen über Fragen...

Der Saarländische Fußballverband hat am heutigen Nachmittag mitgeteilt, dass morgen Mittag erneut eine Sondersitzung des SFV-Vorstandes zur aktuellen Lage stattfindem wird. In dieser Sitzung wird entschieden, ob und inwieweit am kommenden Wochenende der Spielbetrieb im Saarland stattfinden wird.

Wir halten euch auf dem Laufenden...!

Logo