1.FC Saarbrücken auch im Halbfinale in Völklingen?

Der 1.FC Saarbrücken hat am Dienstagabend überraschend das DFB-Pokal Halbfinale erreicht. Aber wo wird im Halbfinale gespielt?

1.FC Saarbrücken auch im Halbfinale in Völklingen?

Saarbrücken. Durch einen Sieg im Elfmeterschießen und einem überragenden Daniel Batz sicherte sich der 1.FC Saarbrücken am Dienstagabend gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokal und schrieb damit Geschichte.

Am kommen Sonntag (18.00 Uhr) werden in Dortmund die beiden Halbfinalspiele ausgelost, welche am 21. und 22. April ausgetragen werden sollen.

Aber wo wird der FCS sein Halbfinale austragen?

Klar ist, dass der FCS als unterklassiges Team definitiv Heimrecht genießen wird, auch wenn der Gegner zuerst gezogen werden sollte.

Nach Ansicht des TV-Rechteinhabers muss sich der 1. FC Saarbrücken für die Austragung des DFB-Pokal-Halbfinals keinen neuen Spielort suchen. "Aus Sicht der ARD kann das Spiel selbstverständlich in Völklingen stattfinden. Die bisherigen Übertragungen haben gezeigt, dass gerade hier der Flair des Pokals ausgeprägt ist", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky der "Saarbrücker Zeitung" (Freitag). Der Deutsche Fußball-Bund sei lediglich verpflichtet, für das Halbfinalspiel ein fernsehtaugliches Signal zu erstellen. "Laut unseren Informationen ist das in Völklingen umsetzbar", betonte Balkausky.

Die Auswahl der Spielstätte obliegt letztlich dem DFB in Absprache mit den Sicherheitsbehörden und dem Verein.

Die mögliche Gegner des FCS sind Cup-Verteidiger FC Bayern München, Bayer 04 Leverkusen und Eintracht Frankfurt.

Logo