Daniel Batz ist Saarbrückens Pokalheld

Gestern ist dem 1. FC Saarbrücken mit einem 7:6 Sieg nach Elfmeterschießen gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf der Coup im DFB-Pokal gelungen. Großen Anteil daran hatte FCS-Torwart Daniel Batz.

Daniel Batz ist Saarbrückens Pokalheld

Gestern ist dem 1. FC Saarbrücken mit einem 7:6 Sieg nach Elfmeterschießen gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf der Coup im DFB-Pokal gelungen. Großen Anteil daran hatte FCS-Torwart Daniel Batz.

Mit unglaublichen Paraden hielt er seine Mannschaft im Spiel. Damit nicht genug. In der regulären Spielzeit hielt er einen Elfmeter von Rouwen Hennings und somit seine Mannschaft im Spiel. Beim Elfmeterschießen parierte er vier weitere Elfer. Einfach unglaublich!

Der 1. FC Saarbrücken ist der erste Regionalligist, der das DFB-Pokal Halbfinale erreicht. 1985 standen die Blau-Schwarzen schon mal im Pokalhalbfinale, mussten sich aber dem späteren Pokalsieger Bayer Uerdingen mit 1:0 geschlagen geben.

Hier geht’s zum Spielbericht.

Logo