“1.FCS vor seinem größtem Spiel ohne Fans!“, so Reiner Calmund.

Vor dem Halbfinale noch in Quarantäne

“1.FCS vor seinem größtem Spiel ohne Fans!“, so Reiner Calmund.

SAARBRÜCKEN.

Vor dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen Bayer Leverkusen hat sich der 1. FC Saarbrücken in Quarantäne begeben. Die Mannschaft von Trainer L. Kwasniok bezog am Mittwoch das Hotel des Hauptsponsors "Victor's" in Rodenhof.

Reiner Calmund sieht eine kleine Chance auf den Sieg für den FCS in diesem Geisterspiel. "Mit der tollen Unterstützung der FC-Fans würden sie noch viel besser dastehen.", so Calmund. "Es freut mich als zugezogener Saarländer sehr, dass der Aufstieg in die 3.Liga gelungen ist. Ich denke auch in der 3.Liga hat der 1.FC Saarbrücken ein Wort mitzureden."

Das DFB-Pokal Halbfinalspiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Bayer Leverkusen wird am Dienstag, um 20.45 Uhr, im Hermann-Neuberger-Stadion angepfiffen.

Logo