Hellas weiterhin nicht zu stoppen

Der SV Hellas Bildstock gewinnt auch das Qualiturnier des SV Rohrbach!

Hellas weiterhin nicht zu stoppen

Das 24. Hallenturnier des SV Rohrbach fand die letzten zwei Tage in der vollbesetzten Ingobertushalle in St. Ingbert statt.

Neben einem Preisgeld von insgesamt 2.200 € gab es auch insgesamt 55 Wertungspunkte für das Hallemasters zu vergeben.

Turnierausrichter der SV Rohrbach verabschiedet sich bereits im Viertelfinale, genauso wie der SV Elversberg, der somit die geringe Hoffnung zur Masterteilnahme endgültig begraben konnte.

In den beiden Halbfinals trafen der SV Auersmacher 2 und der FV Eppelborn sowie der SV Hellas Bildstock und die Spvgg Quierschied aufeinander.

Im 1. Halbfinale merkte man dem FV Eppelborn an, dass sie den unbedingten Willen hatten ins Endspiel zu kommen um somit ganz wichtige Punkte auf dem Weg in die Saarlandhalle holen zu können. Sie gewannen verdient mit 6:3 und dürften auch somit sicher beim Master dabei sein.

Das 2. Halbfinale war offen und hart umkämpft. In der der regulären Spielzeit stand es 4:4 und eine Verlängerung musste her. Dort konnte sich ganz knapp der SV Hellas Bildstock mit 6:5 durchsetzen.

Nach dem Kräfte aufreibenden Halbfinale musste sich die Spvgg Quierschied im Spiel um Platz 3 mit 4:3 geschlagen geben. Der SV Auersmacher 2 konnte somit sich den 3. Platz sichern.

Im Endspiel waren es wieder die Hallenspezialisten der Hellas aus Bildstock die erneut ein Turnier für sich entscheiden konnten. Mit knappem 5:4 und lautstark angefeuert von ihren Fans konnten sie das Preisgeld von 1.000 € und 27,5 Masterpunkte mit nach Hause nehmen.

Logo