Die Masters-Gruppen sind offiziell!

In der Sportarena wurden am Abend die Gruppen des Hallenmasters-Finale ausgelost

Die Masters-Gruppen sind offiziell!

Saarbrücken. Acht Mannschaften, eine Sporthalle, ein Spielball und am Ende ein Titel – am kommenden Wochenende steht das große Hallenspektakel in der Saarlandhalle an. Der SV Auersmacher mit Trainer Jan Berger geht zum letzten Mal in dieser Form als Titelfavorit direkt in die Finalrunde, zur kommenden Spielzeit muss sich dann auch der Titelverteidiger selbst qualifizieren. Gemeinsam mit SR-Moderator Steffen Demuth, SFV-Verbandsspielausschussvorsitzender Adalbert Strauß und der Losfee Christina Ehl von den Frauen des 1.FC Saarbrücken wurden die Gruppen des 28.Hallenmasters-Finale ausgelost. Zwischen dem Fußball-Oberligisten SV Röchlingen Völklingen und den SF Köllerbach wird am 2.Februar 2020 das Hallenmasters-Finale eröffnet.

Gruppe A:
SV Röchling Völklingen (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar)
SV Hellas 05 Bildstock (Verbandsliga Nordost)
SF Köllerbach (Saarlandliga)
FC Hertha Wiesbach (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar)

Gruppe B:
SV Auersmacher (Saarlandliga)
SV Mettlach (Saarlandliga)
FV Eppelborn (Saarlandliga)
FV Diefflen (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar)

SV Auersmacher-Trainer Jan Berger: „An einem solchen Tag gibt es mit Sicherheit keinen Favoriten, es konnte sich ein starkes Teilnehmerfeld heraus kristallisieren und keiner ist in der Saarlandhalle zu unterschätzen.“

Den besten Fußball in der Winterpause spielten wohl der SV Hellas 05 Bildstock und der FV Eppelborn. Beide Teilnehmer konnten mit Abstand überzeugen.

Fußball-News Saarland wünscht allen Final-Mannschaften ein faires und friedliches Fußballfest in der Saarlandhalle.

Logo