FC Rastpfuhl steht der Masters-Teilnahme sehr nahe

Beim Hallenturnier in Riegelsberg verteidigte Rastpfuhl seinen Titelgewinn vom Vorjahr

FC Rastpfuhl steht der Masters-Teilnahme sehr nahe

Riegelsberg. Zur späten Stunde endete in der Riegelsberghalle ein sehr gut organisiertes Hallenturnier vom 1.FC Riegelsberg. Gerade zum Zeitpunkt des Endspiels zeigte sich eine vollgepackte Sporthalle mit Zuschauern, was man in dieser Form bei ähnlich ausgetragenen Turnieren in den Vorwochen nicht sagen konnte. Im Endspiel besiegte Fußball-Verbandsligist FC Rastpfuhl die Sportfreunde Köllerbach deutlich mit 3:0 und verteidigte seinen Coup aus dem Vorjahr beim Turnier von Gastgeber 1.FC Riegelsberg. Das Turnier bot zwei rote Karten. Turniersieger FC Rastpfuhl sackte 19,5 Qualifikationspunkte und 700,00€ ein, muss aber den morgigen Sonntag noch abwarten; Köllerbach und Rastpfuhl spielen dann in Pachten noch mit.

In der Vorrundengruppe 4 hatte der FC Rastpfuhl keine Probleme und wurde mit neun Punkten Tabellenführer. Ebenso die Sportfreunde Köllerbach in Gruppe 3.

Danach ging es mit dem Viertelfinale weiter; Die Mannen von der Köllerbacher Burg entschieden die Partie gegen den FV Püttlingen mit 3:0 für sich und waren damit im Halbfinale. Im letzten Viertelfinale siegte Rastpfuhl mit 3:1 gegen den SV Ritterstraße, Nun ging es im Modus des 8.Prowin-Cups vom 1.FC Riegelsberg mit dem Halbfinale weiter.

In einem spannenden ersten Halbfinale besiegten die Köllerbacher den SV Gersweiler-Ottenhausen mit einem 3:1 und der FC Rastpfuhl mit viel Mühe ein 3:2 gegen den Gastgeber 1.FC Riegelsberg. Damit stießen Köllerbach und Rastpfuhl das Türchen zum Endspiel auf.

Zum letzten Showdown des 8.Prowin-Cups, das nun auch unter bereits feststehenden Hallenmasters-Finale Schiedsrichter geleitet wurde, machte die Mannschaft um Trainerduo Mirza Mehmedovic und Christian Puff keine Gefangene; deutlich mit 3:0 und keinerlei Chancen schoss Rastpfuhl die Mannen von der Köllerbacher Burg ab. Geleitet hatten Manuel Reichardt und Niklas Zemke die Endspielpartie. Für den erneuten Turniercoup vom FC Rastpfuhl sorgten im Endspiel die Torschützen Onur Cetin, Sinan Tomczik und Marcel Noll.



Auch unser Team von Fußball-News Saarland möchte sich beim austragenden Verein, dem 1.FC Riegelsberg in höchsten Tönen für diese vorbildliche Zusammenarbeit bedanken. Es hat uns bei euch mal wieder sehr gut gefallen, wovon sich der ein oder andere Verein ruhig mal eine Scheibe abschneiden könnte. Bis zum nächsten Mal, 1.FC Riegelsberg!

Logo