SG Wustweiler-Hüttigweiler vermeldet erste Neuzugänge

Die neugegründete SG Wustweiler-Hüttigweiler vermeldet seine ersten Spielerneuzugänge

SG Wustweiler-Hüttigweiler vermeldet erste Neuzugänge

Wustweiler/Hüttigweiler. Die neugegründete SG Wustweiler-Hüttigweiler konnte in den vergangenen Stunden ihre ersten Transfers für die kommende Spielzeit bekannt geben. Die Vorbereitungen zur neuen Runde sind derzeit auf Hochtouren gestellt. Natürlich ist zum aktuellen Zeitpunkt alles auf Vorbehalt am Laufen, denn noch weiß niemand wie es im saarländischen Amateurfußball weitergehen kann bzw. wann überhaupt.

„ Seit kurzem liegt dem Saarländischen Fußballverband auch die SG vor und alles ist beantragt, damit zur neuen Saison unsere SG Wustweiler-Hüttigweiler offiziell an den Start im Ligabetrieb der Aktiven Herren gehen kann.“ So der 1.Vorsitzende Achim Deviscour.

So konnte der Verein vom FC Hertha Wiesbach II die beiden Spieler Lars Osthoff sowie Lukas Geier verpflichten. Luca Maas und Nils Bonner kommen von der U19 der JFG Marpingen. Ebenfalls kann man mit Lukas Ney erzielen einen aus dem eigenen Nachwuchsbereich hochziehen. Paul Russer ergänzt die aktuellen Neuzugänge und kam bereits im vergangenen Winter ebenfalls aus der U19 der JFG Marpingen nach Wustweiler.

Die SG Wustweiler-Hüttigweiler arbeitet demnach sehr Zielstrebig und möchte seinen Weg in der Zukunft mit seinem neuen Trainergespann Marco Rossi und Ralf Müller sowie mit jungen erfolgshungrigen Talenten gehen.

Logo