FV Püttlingen klettert weiter

Pistorius-Elf setzt sich in Großrosseln durch

FV Püttlingen klettert weiter

Großrosseln. In der Landesliga Süd standen sich am heutigen Samstag der SC Großrosseln II und der FV Püttlingen gegenüber. In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie hatte die Mannschaft von Spielertrainer Sebastian Pistorius das bessere Ende für sich und klettert nach dem 1:3 Erfolgt auf Platz Sieben in der Tabelle.

In der Anfangsphase des Spiels hatten beide Mannschaften Chancen in Führung zu gehen, scheiterten damit jedoch entweder an den starken Torhütern oder an mangelnder Präzision im Abschluss. So hätte Großrosselns Aaron Essner seine Mannschaft in der 24. Minute in Führung bringen können, er schoss den Ball jedoch völlig frei vor Torhüter Patrick Wittmer am linken Pfosten vorbei.

Den Torreigen eröffneten stattdessen die Gäste in Person von Benedikt Blass, der in der 30. Minute nach einer Flanke von Kevin Hermann zum 0:1 einschob.

Nur neun Minuten später vollendete Simon Hippchen einen Konter für den FV Püttlingen zum 0:2 Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel zeigten die Gastgeber Moral und setzten alles daran das Spiel noch zu drehen, während die Gäste ihre Führung verwalteten und auf Konterchancen lauerten. Die Vorentscheidung fiel dann in der 82. Minute, als Marc Speicher mit einem Distanzschuss auf 0:3 erhöhen konnte.

Zwar gelang dem SC Großrosseln in der 87. Minute noch der Ehrentreffer zum 1:3 durch Alessandro Tasca, am Ausgang der Partie änderte dieser jedoch nichts mehr.

Logo