Befreiungsschlag von der Hertha

In Eisbachtal machte vor allem Ruddy MPassi auf sich aufmerksam und schoss Hertha Wiesbach zum Auswärtssieg

Befreiungsschlag von der Hertha

Eisbachtal. In der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar konnte die Mannschaft von Trainer Michael Petry am gestrigen Samstag einen Coup landen und seine Dursstrecke beenden. Bei den Sportfreunden Eisbachtal konnte man nach einer langen Pleitenserie endlich wieder jubeln und siegte am Ende mit 2:1 – Dank Angreifer Ruddy M´Passi, der einen Doppelpack schnürte und die Petry-Elf damit wieder jubeln lassen konnte. Im weiteren Saisonverlauf geht´s für den FC Hertha Wiesbach nun ordentlich zur Sache, denn erst kommt nächste Woche Absteiger VfR Wormatia Worms nach Wiesbach, dann muss die Petry-Elf reisen und tritt auswärts bei Aufstiegsfavorit SV Eintracht 05 Trier an. Zwei schwere Brocken erwartet Hertha Wiesbach nun.

Logo