Hammer! Lück verlässt Hertha Wiesbach

Kapitän Sebastian Lück verlässt am Saisonende den FC Hertha Wiesbach und wechselt in die Saarlandliga

Hammer! Lück verlässt Hertha Wiesbach

Wiesbach. Zum Saisonende wird es bei Fußball-Oberligist einen Spielerabgang zu verzeichnen geben. Ein Spielerabgang, der Lücken hinterlassen wird. Kapitän Sebastian Lück geht zum Saisonende von Bord. Aus Beruflichen- und auch privater Einschränkungen, muss der aktuelle Hertha-Kapitän kürzer Treten und verlässt am Ende der laufenden Spielzeit die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Er wechselt zur nächsten Runde zum FV Bischmisheim. Der Spielerabgang wird in der Innenverteidigung vom FC Hertha Wiesbach eine große Lücke hinterlassen.

Lück gegenüber Fußball-News Saarland: „Es ist einfach schwierig alles unter einen Hut zu bekommen, ich muss meine Prioritäten zwischen meinem Beruf und vor allem meiner Familie bedenken und da geht die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar einfach nicht mehr. Die Zeit in Wiesbach war überragend und ich möchte beim Verein für die schöne Zeit bedanken. In Bischmisheim freue ich mich sowohl auf das neue Projekt als auch viele bekannte Gesichter.

Logo