SV Elversberg U21 startet in die Vorbereitung - Personelle Änderungen

In diesen Tagen geht die Winterpause auch für die U21 der SV Elversberg zu Ende.

SV Elversberg U21 startet in die Vorbereitung - Personelle Änderungen

Nachdem sich einige Spieler aus der Zweiten über die Winterwochen durch Hallen-Turniere fit gehalten haben, beginnt nun in zwei Tagen das gemeinsame Mannschaftstraining zur Vorbereitung auf die Restrunde in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.

Das erste Training findet an diesem Sonntag, 19. Januar, um 12.30 Uhr im Rahmen des halbjährlichen Leistungstests in der Halle in Elversberg statt. Am darauffolgenden Tag geht es dann auch wieder zurück auf den Platz.

Der Ligabetrieb geht für die Mannschaft von Trainer Marco Emich am 01. März mit dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Eisbachtal weiter – damit bleiben dem jungen Elversberger Team rund sechs Wochen Vorbereitung.

In dieser Zeit sind einige Testspiele geplant – mit dem luxemburgischen Erstligisten Victoria Rosport, den beiden Saarlandligisten Borussia Neunkirchen und FC Homburg II sowie dem Verbandsligisten Palatia Limbach stehen vier Gegner bereits fest, ein weiteres Testspiel für die letzte Vorbereitungswoche (22./23. Februar) ist noch in Planung.

Daneben wird es auch einige Änderungen im Kader der U21 geben. Aus der eigenen U19 rücken Alexander Sutter, Niklas Schulz und Lukas Hirsch zur Zweiten auf, derweil verlassen Julian Schauer (zum FSV Jägersburg) und Nico Staub (Rot-Weiß Hasborn) sowie Lukas Kölsch und Aaron Francus (beide FV Diefflen) die Elversberger U21.

Die Winter-Vorbereitung der U21 im Überblick*:

  • Sonntag, 19. Januar, 12.30 Uhr: Trainingsauftakt in der Halle (in Elversberg)

  • Samstag, 25. Januar: Testspiel Victoria Rosport (in Ralingen, Uhrzeit offen)

  • Samstag, 01. Februar, 15.00 Uhr: Testspiel Palatia Limbach (in Limbach)

  • Samstag, 08. Februar, 15.00 Uhr: Testspiel FC Homburg U23 (in Homburg)

  • Samstag, 15. Februar: Testspiel Borussia Neunkirchen (in Neunkirchen, Uhrzeit offen)

*Änderungen und/oder Ergänzungen des Vorbereitungsplans sind möglich.

Logo