Der Ball in der Oberliga rollt am Wochenende wieder

Die Oberliga Saarland/Rheinland-Pfalz startet am Wochenende wieder nach der Winterpause. Die vier saarländischen Vereine in der Spielklasse freuen sich auf die restliche Saison.

Der Ball in der Oberliga rollt am Wochenende wieder

Die Oberliga Saarland/Rheinland-Pfalz startet am Wochenende wieder nach der Winterpause. Die vier saarländischen Vereine in der Spielklasse freuen sich auf die restliche Saison.

Bester Saarverein ist derzeit die zweite Mannschaft der SV Elversberg, die mit 34 Punkten Platz vier der Tabelle belegt. Auf Platz neun folgen der FV Diefflen, auf Tabellenplatz elf und zwölf Röchling Völklingen und Hertha Wiesbach.

Die TOP-Mannschaft aus dem Saarland musste im letzten Testspiel jedoch eine 3:7 Niederlage beim FV Eppelborn hinnehmen. „Es war eines unserer schlechtesten Spiele in den letzten Monaten“, sagte Trainer Emich ehrlich: „Eppelborn hat hingegen einen Sahnetag erwischt, bei ihnen hat alles funktioniert.“ Doch trotz der misslungenen Generalprobe bleibt der U21-Trainer in Bezug auf die bald beginnende Restrunde in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar positiv gestimmt. „Man darf diese hohe Niederlage genauso wenig überbewerten, wie unseren hohen Sieg aus der Vorwoche gegen Neunkirchen“, sagt er: „Wir haben jetzt noch eine Woche Zeit, um uns gut auf Eisbachtal vorzubereiten. Ich bin trotz der Niederlage im letzten Testspiel guter Dinge, dass wir einen guten Start erwischen können.“

Bis auf die SVE II müssen alle anderen Vereine auswärts ran.

Die Spiele am Samstag, 29. Februar:

15.00 Uhr FV Engers – Hertha Wiesbach

15.30 Uhr TuS Koblenz – Röchling Völklingen

17.00 Uhr TuS Mechtersheim – FV Diefflen

Sonntag, 01. März:

15.00 Uhr SV Elversberg II – SF Eisbachtal

Logo