18.Dreier im 22.Saisonspiel! FCS-Schützenfest vor dem Pokal-Hit

Dritter Sieg in Folge; FCS verbucht ein 4:0 Schützenfest vor dem DFB-Pokal Viertelfinale

18.Dreier im 22.Saisonspiel! FCS-Schützenfest vor dem Pokal-Hit

Völklingen. Fußball-Regionalliga Spitzenreiter 1.FC Saarbrücken konnte zum Auftakt des 22.Spieltages in der Südwest Staffel einen ungefährdeten 4:0-Kantersieg einfahren. Damit konnte die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok die Tabellenführung festigen. Vorerst beträgt nun der Punkteabstand auf den Verfolger und den benachbarten SV 07 Elversberg sieben Punkte. Vier Tage vor dem Pokal-Hit gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf (Dienstag, 02.März 2020, 18:30 Uhr, Live auf Sky) konnte sich der 1.FC Saarbrücken nochmal mit einer großen Portion Selbstvertrauen stärken. Im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion zeigten sich am gestrigen Abend 2.883 Zuschauer. Nach dem DFB-Pokal Viertelfinale muss der 1.FC Saarbrücken am kommenden Wochenende im Ligaalltag beim FC Astoria Walldorf ran.

Kurz vor dem Pausenpfiff sorgte Markus Mendler (44.) mit einem direkt verwandelten Freistoßtreffer für die 1:0-Führung der Kwasniok-Mannschaft.

Kuriosum im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion; danach mussten sich die 2.883 Zuschauer erstmal auf eine verlängerte Halbzeitpause einstellen, aufgrund eines Flutlichtausfalls musste die Pause um ca. 25 Minuten verlängert werden.

Dann leuchtete das Flutlicht wieder und die Hausherren sorgten schnell für die Entscheidung; Fabian Eisele (54.) sowie der eingewechselte Timm Golley (58.) erzielten schnell einen Doppelschlag und schafften damit klare Verhältnisse. Den Endstand markierte Anthony Barylla (90+2) in der Nachspielzeit.

Der 1.FC Saarbrücken landete mit diesem Schützenfest den dritten Sieg in Serie. Die Gäste aus Balingen gingen zum fünften Mal in Serie leer aus und haben mit vierzehn Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz noch ein dickes Polster aufzuholen, um einen Abstieg zu verhindern.

Logo