Livespiel der SV Elversberg am Montag

Flutlichtspiel zur Prime Time in der URSAPHARM-Arena – die SV Elversberg empfängt am 23. Spieltag dieser Saison in der Regionalliga Südwest die Offenbacher Kickers am Montag zum Heimspiel an der Kaiserlinde.

Livespiel der SV Elversberg am Montag

Flutlichtspiel zur Prime Time in der URSAPHARM-Arena – die SV Elversberg empfängt am 23. Spieltag dieser Saison in der Regionalliga Südwest die Offenbacher Kickers zum Heimspiel an der Kaiserlinde. Die Partie in Elversberg wird an diesem Montag, 09. März, ab 20.15 Uhr ausgetragen und live im Free-TV auf Sport1 übertragen.

Die Offenbacher haben schon jetzt eine Saison mit Höhen und Tiefen hinter sich, auch der Start nach der Winterpause war ein Auf und Ab. Nachdem Offenbach das erste Pflichtspiel gegen den VfR Aalen mit 0:3 verloren hat, gab es anschließend gegen den Bahlinger SC einen 3:0-Sieg. „Dort haben sie schon viel besser gespielt als im ersten Spiel“, sagt SVE-Trainer Horst Steffen: „In welcher Form sie gegen uns antreten werden, ist schwer vorauszusagen. Ich gehe aber eher davon aus, dass sie so spielen werden, wie sie es auch gegen Bahlingen geschafft haben. Die Veränderungen der Offenbacher in der Winterpause mit neuen Spielern und dem neuen Trainer müssen auch erst greifen, und da war ihr Spiel gegen Bahlingen schon ein erster Schritt.“

Der Fokus geht vor dem Heimspiel gegen den Tabellenneunten aber natürlich auch auf die eigene Mannschaft. Neben den Langzeitverletzten Oliver Stang und Luca Blaß, der weiter an seinem Comeback arbeitet, fehlt in der Partie gegen Offenbach auch Thomas Gösweiner, der in Bahlingen die fünfte Gelbe Karte kassiert hat und gesperrt ist. Israel Suero Fernández macht weiterhin gute Fortschritte im Mannschaftstraining. Offen ist noch, ob Manuel Feil, der sich in Bahlingen eine starke Prellung zugezogen und noch nicht trainiert hat, gegen Offenbach spielen kann. Losgelöst davon, wer letztendlich aufläuft, hofft Trainer Steffen auf „eine gute Mannschaftsleistung und ein tolles Spiel“, wie er sagt: „Wir haben ein Live-Spiel, in dem wir uns präsentieren können. Ich glaube, das ist für Motivation genug. Wir wollen gegen einen starken Gegner marschieren und ein gutes Spiel machen.“

Logo