Spiel der SV Elversberg findet statt

Das für heute Abend um 20.15 Uhr angesetzte Regionalliga-Heimspiel der SV Elversberg gegen die Offenbacher Kickers, das auch live auf Sport1 übertragen wird, wird wie geplant mit Zuschauern in der URSAPHARM-Arena stattfinden.

Spiel der SV Elversberg findet statt

Das für heute Abend um 20.15 Uhr angesetzte Regionalliga-Heimspiel der SV Elversberg gegen die Offenbacher Kickers, das auch live auf Sport1 übertragen wird, wird wie geplant mit Zuschauern in der URSAPHARM-Arena stattfinden. Nach den jüngsten Entwicklungen bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland hat im Laufe des heutigen Tages ein intensiver Austausch mit den Behörden, der Gemeinde Spiesen-Elversberg und dem Kreisgesundheitsamt des Landeskreises Neunkirchen stattgefunden.

Nach Einschätzung des Kreisgesundheitsamtes des Landkreises Neunkirchen und der Gemeinde Spiesen-Elversberg kann das heutige Fußballspiel in Elversberg stattfinden. Vor dem Hintergrund der zu erwartenden Besuchermenge, die die 1.000-Grenze knapp überschreitet, der derzeitigen Sachlage am Austragungsort (keine Infizierten in der Gemeinde) und der Tatsache, dass es sich um eine Freiluftveranstaltung handelt, sei ein Ausschluss der Öffentlichkeit zum derzeitigen Standpunkt unverhältnismäßig.

Das Gesundheitsamt rät jedoch zu angemessenen Präventionsmaßnahmen – hierfür werden folgende Aspekte umgesetzt beziehungsweise gelten folgende Empfehlungen für Stadionbesucher:

– Besucher, die sich krank fühlen, Kontakt mit erkrankten oder infizierten Personen hatten oder sich jüngst in einer vom Robert-Koch-Institut (RKI) ausgewiesenen Krisenregion aufgehalten haben, werden gebeten, das Spiel nicht zu besuchen.

– In der URSAPHARM-Arena werden Aushänge zu Hygieneempfehlungen zur Infektionsprävention nach Vorlage des RKI gemacht, die zu beachten sind.

– Die Personenkontrolle wird der aktuellen Situation angepasst und findet nach Aufforderung des Ordnungsdienstes mit dem Rücken zum Ordner statt, um Gesicht-zu-Gesicht-Kontakt zu vermeiden. Kontrollen können dadurch mehr Zeit in Anspruch nehmen.

– Das Mitführen von Handdesinfektionsmitteln bis zu einer Flaschen-/Packungsgröße von 100 ml in das Stadion ist erlaubt.

– Den Spielern wird empfohlen, auf Trikottausch, Selfies, Autogramme-Geben sowie das Abklatschen nach Abpfiff zu verzichten und nicht aus gemeinsamen Wasserflaschen zu trinken.

Logo