SVE startet am 06. Januar in die Winter-Vorbereitung

Fahrplan der SV Elversberg in der Wintervorbereitung

SVE startet am 06. Januar in die Winter-Vorbereitung

Vor rund eineinhalb Wochen hat sich die SV Elversberg in die Winterpause verabschiedet. Während sich die Mannschaft von Trainer Horst Steffen aktuell individuell fit hält, kehrt das Team zur zweiten Woche nach dem Jahreswechsel wieder auf den Trainingsplatz zurück, um gemeinsam in die Winter-Vorbereitung auf die Restsaison 2019/2020 zu starten. Trainingsauftakt im neuen Jahr ist am Montag, 06. Januar.

Die Vorbereitung beginnt dabei am Morgen um 09.00 Uhr mit dem Laktattest an der Landessportschule Saarbrücken. Die erste gemeinsame Einheit auf dem Platz findet am selben Tag um 15.00 Uhr voraussichtlich auf dem Trainingsgelände in Grosbliederstroff statt. Sollte es witterungsbedingt notwendig sein, auf einen anderen Platz auszuweichen, wird hierüber kurzfristig informiert. Im weiteren Verlauf der Vorbereitung steht dann eine Reihe an Freundschaftsspielen an, ehe am Wochenende des 22./23. Februar 2020 die Saison in der Regionalliga Südwest wieder weitergeht. Bislang wurden sechs Testspiele vereinbart, gegen die beiden luxemburgischen Erstligisten CS Fola Esch und UNA Strassen, die beiden Liga-Konkurrenten SC Freiburg II und FC Gießen, den West-Regionalligisten SV Rödinghausen sowie gegen den Oberligisten FC Hertha Wiesbach.

Die Winter-Vorbereitung im Überblick*:

• Montag, 06. Januar, 09.00 Uhr: Laktattest Landessportschule Saarbrücken

• Montag, 06. Januar, 15.00 Uhr: gemeinsamer Trainingsauftakt in Grosbliederstroff

• Dienstag, 14. Januar: Testspiel SV Rödinghausen (Uhrzeit/Ort offen)

• Samstag, 25. Januar, 14.30 Uhr: Testspiel CS Fola Esch (in Grosbliederstroff)

• Samstag, 01. Februar, 14.30 Uhr: Testspiel UNA Strassen (in Grosbliederstroff)

• Mittwoch, 05. Februar: Testspiel FC Gießen (Uhrzeit/Ort offen)

• Samstag, 08. Februar: Testspiel Hertha Wiesbach (Uhrzeit/Ort offen)

• Samstag, 15. Februar, 14.00 Uhr: Testspiel SC Freiburg II (in Kehl)

*Änderungen und/oder Ergänzungen des Vorbereitungsplans sind möglich.

Logo