Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im Ostsaarkreis

Vereine haben die Möglichkeit ihr Soll zu erfüllen!

Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im Ostsaarkreis

Der Kreisschiedsrichterausschuss Ostsaar bietet ab dem 29. Februar 2020, 9 Uhr, im Clubheim des SV Bexbach einen Schiedsrichternwärterlehrgang an.

Innerhalb von nur vier Lehrgangstagen (samstags jeweils von 9 bis 13 Uhr) hat man auch hier die Möglichkeit Schiedsrichter zu werden.

Anmeldungen unter oder Interessierte kommen einfach an dem Samstagmorgen vorbei:

KSL Sascha Braun, 0157-74374144, sascha_braun@freenet.de; KSO Klaus Weber, 06848 / 730187, k-weber-homburg@t-online.de

Um die Ausbildung absolvieren zu können, müssen die Teilnehmer bei beiden Veranstaltungen einem Verein des SFV angehören, mindestens 14 Jahre alt sein und über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

Hintergrund:

Somit wird den heimischen Vereinen erneut die Möglichkeit eröffnet ihr vorgeschriebenes Schiedsrichtersoll zu erfüllen. Vereine erhalten für Schiedsrichter, die ihre notwendige Spiele und Lehrabende absolvieren 170 € und zahlen für Schiedsrichter, die sie weniger haben als ihr vorgeschriebenes Soll, eine Strafe von 320 €. Die Verantwortlichen hoffen, dass sich somit wieder mehr Neulinge einfinden, insbesondere Schiedsrichter mittleren Alters (zwischen 18 und 49) und Frauen werden nach wie vor händeringend gesucht.

Im weiteren Werdegang als Schiedsrichter lernt man, selbstständig Verantwortung zu übernehmen, verbessert den kommunikativen Umgang mit Menschen, entwickelt dadurch die eigene Persönlichkeit weiter und wird in die Schiedsrichterkameradschaft integriert.

Logo