Trainerwechsel bei der Spvgg. Quierschied

Thomas Bettinger löst Robin Vogtland zur kommenden Saison ab

Trainerwechsel bei der Spvgg. Quierschied

Quierschied. Der Saarlandligist Spvgg. Quierschied und Trainer Robin Vogtland werden zur kommenden Saison getrennte Wege gehen. Vogtlands im Sommer auslaufender Vertrag wird nicht verlängert, sodass die Zusammenarbeit nach 12 Monaten enden wird. Laut Angaben des Vereins seien unterschiedliche Vorstellungen, die die zukünftige sportliche Ausrichtung des Vereins betreffen, ausschlaggebend.

Doch ein Nachfolger ist bereits gefunden. Mit Thomas Bettinger, ehemaliger Trainer des SV Ritterstraße und aktueller sportlicher Leiter des Verbandsligisten, kommt ein Eigengewächs zurück nach Quierschied. Bettinger spielte in seiner Jugend und auch als aktiver Spieler für die Spielereinigung.

Logo