Habach schickt Hangard in den Keller

Zweite Halbzeit bringt SVH den Sieg

Habach schickt Hangard in den Keller

Rund 150 Zuschauer sahen eine umkämpfte Partie, in der sich in der ersten Halbzeit keines der Teams so richtig durchsetzen können. Stattdessen hielten die beiden Keeper ihre Kästen sauber.

Erst in der zweiten Spielhälfte bekam Habach Oberwasser und legte dem Aufsteiger aus Hangard ein Ei ins Nest.Kevin Martin belohnte sich in der 61. Spielminute mit seinem ersten Saisontreffer. Clemens Baltes legte wenig später zum 2:0 nach und besiegelte den Habacher Sieg.

Der SVH klettert somit auf Rang Sechs. Hangard fällt weiter in Richtung Tabellenkeller und muss sich nun mit dem 13. Platz zufrieden geben.

Am nächsten Spieltag gibt es für beide Teams richtungsweisende Partien. Hangard trifft auf den Spitzenreiter aus Bliesmengen-Bolchen. Habach muss beim Aufsteiger aus Saubach ran. Beide Partien finden bereits am Samstag statt.

Logo