Nach Polizeieinsatz folgte der Spielabbruch in Perl/Besch!

In der Partie zwischen der SG Perl/Besch und dem FC Kandil Saarbrücken kam es nach einem Polizeieinsatzes zum Spielabbruch

Nach Polizeieinsatz folgte der Spielabbruch in Perl/Besch!

Perl/Besch. Spielabbruch in der Verbandsliga Süd/West – zwischen der SG Perl/Besch und dem FC Kandil Saarbrücken kam es am Mittag zu einem Spielabbruch. Nach ersten Informationen zufolge, waren beide Mannschaften nach dem ersten Durchgang in Richtung der Spielerkabinen in Besch und plötzlich sah man das ein Spieler vom FC Kandil Saarbrücken mit der Polizei in Gange war; während die Polizei diesen Spieler an den Polizeiwagen abführte, sah ein weiterer Spieler der Gäste aus Kandil Saarbrücken aufgrund einer Beleidigung in Richtung Zuschauer und der Polizei die Rote Karte von Schiedsrichter Dominik Spang. Den Grund für die Verhaftung und Abführung vom Sportplatz kennen wir nicht. Gemunkelt wird derzeit das der Spieler mit einem Haftbefehl gesucht wurde.

Nach diesen Turbolenzen fühlte sich der FC Kandil Saarbrücken nicht mehr in der Lage die Partie weiterzuspielen und brach die Partie ab.

Wir werden euch in diesem Thema auf dem Laufenden halten.

Logo