Vier Neue und zwei alte Bekannte für Großrosseln

SCG präsentiert Zugänge für die neue Saison

Vier Neue und zwei alte Bekannte für Großrosseln

Großrosseln. Auch wenn der Ball im Amateurfußball aufgrund der Corona-Pandemie zur Zeit ruht, geht es bei den Vereinen hinter den Kulissen weiter.

So hat der SC Großrosseln erste Verstärkungen für die kommende Saison bekannt gegeben:

Mit Mohammed Benghebrid wechselt vom SC Ay Yildiz Völklingen ein Spieler an die Nachtweide, der bei Borussia Neunkirchen und den SF Köllerbach jahrelange Erfahrung in der Saarlandliga gesammelt hat. Mit Kaan Balicik und Hasan Akgün, die ebenfalls vom SC Ay Yildiz nach Großrosseln wechseln, dürfte man sich mit zwei talentierten Spielern in der Defensive noch breiter aufstellen.

Des Weiteren wechselt mit Noah Züllighoven ein junger Mittelfeldspieler vom SV Karlsbrunn zum Sportclub, der noch am Beginn seiner aktiven Laufbahn steht.

Darüber hinaus kann man sich auf Rossler Seite auch über zwei Rückkehrer freuen.

Mit Tim Kiefer kommt ein erfahrener Mittelfeldspieler, der bereits den größten Teil seiner aktiven Laufbahn für die grün-weißen gespielt hat und nach einem einjährigen Intermezzo beim FV Siersburg wieder nach Großrosseln zurück kehrt.

Zweiter Rückkehrer ist Jan Tybl, der bereits in der Saison 2015/2016 für Großrosseln das Tor hütete und anschließend über den SV Wallerfangen und den FV Schwalbach beim FC Ensdorf anheuerte.

Logo